Das Team

Das Team von rolidays stellt sich vor

Stefanie Prenosil

Ich heiße Stefanie Prenosil. Ich bin 1984 geboren und habe eine Ausbildung als Kauffrau im Groß- und Außenhandel sowie ein Grundstudium der Sozialpädagogik Euregional absolviert. Ich konnte schon viele Erfahrungen im sozialen Bereich sammeln. Hauptberuflich arbeite ich als Inklusionsassistentin bei der Lebenshilfe Münster gGmbH.

Meine Motivation: In diesem Projekt werden meine Freude an neuen Projekten und meine Vision einer inklusiven Gesellschaft vereint. Gleichberechtigung sollte für alle gelten. Die Barrieren finden sich nicht nur auf den Straßen, sondern auch in den Köpfen der Leute.

Meine Tätigkeit: Projektleitung

Als Projektleitung von rolidays fällt das gesamte Management in meinen Aufgabenbereich. Das betrifft die Planung sowie die verbindliche Umsetzung aller gewünschten Veränderungen und Entwicklungen. Im Austausch mit meinem Team entwickle ich neue Strategien und lege die nächsten Schritte fest, um diese zu realisieren. Controlling sowie die generelle Koordination gehören auch in den Aufgabenkreis.


Mathis Krüper

Mein Name ist Mathis Krüper. Ich bin 1989 geboren, habe eine Ausbildung zum Mediengestalter abgeschlossen und studiere Media & Interaction Design.

Meine Motivation: Ich habe Spaß an Herausforderungen. rolidays ist für mich ein innovatives Projekt, in dem ich eigenständig und mit viel Spaß an der Arbeit meine Stärken ausleben kann und gleichzeitig dazu beitragen kann, die Inklusion in unserer Gesellschaft zu fördern.

Meine Tätigkeit: Webentwicklung

Alle technischen Fragen gehen an mich. Die Programmierung des Buchungsportals liegt in meiner Hand und natürlich bin ich weiterhin für die Aktualisierung, Optimierung und Gestaltung der Website zuständig. Außerdem gehört der Design-Bereich zu meinem Aufgabenfeld.


Marina Puljic

Ich bin Marina Puljic. Ich bin 1992 geboren und studiere an der Saxion Hogeschool in Enschede Sozialpädagogik Euregional. Schon im Vorfeld konnte ich in verschiedenen sozialen Bereichen Einblicke sammeln. Zurzeit absolviere ich studienbegleitend ein Praktikum bei der Alexianer Münster GmbH.

Meine Motivation: In meinen Praktika habe ich mit verschiedensten Leuten zusammen gearbeitet. Menschen mit Behinderungen, Menschen mit psychischen Erkrankungen, mit sozial schwachen Familien. Und immer wieder ist mir aufgefallen, dass die Realität längst nicht so inklusiv und gleichberechtigt ist, wie es sein müsste. Ich wünsche mir eine verstärkte Förderung und Inklusion von Bevölkerungsgruppen, die derzeit noch Nachteile erleben müssen. Dafür will ich mich aktiv stark machen.

Meine Tätigkeit: Personalmanagement

Ich unterstütze und berate die Projektleitung in der Personalführung und Personalplanung. Meine Bereiche umfassen alles, was auf unser Team bezogen wird. Ich leite unsere Teamsitzungen, begleite Gespräche mit Kooperationspartnern sowie Gespräche die intern im Team ablaufen.


Marco Jürgens

Ich bin Marco Jürgens. Ich bin 1985 geboren und habe eine Ausbildung zum Gebäudereiniger gemacht. Ich hege schon lange den Wunsch, den Schritt zur Selbstständigkeit zu wagen. Durch rolidays ist mir ein Quereinstieg in ein neues, spannendes Arbeitsfeld möglich, dem ich mich voll und ganz widmen kann.

Meine Motivation:  Bei rolidays kann ich meine eigenen Grenzen austesten und an etwas arbeiten, worauf ich stolz sein kann. In unserem inklusiven Team lernen wir alle voneinander und entwickeln uns gemeinsam immer weiter. Hier kann ich meine Stärken gezielt einsetzen und ausarbeiten.

Meine Tätigkeit: Quality Assurance & Customer Service B2B

Meine Aufgaben beziehen sich hauptsächlich auf den Außendienst. Ich korrespondiere mit bestehenden und potentiellen Kooperationspartnern. Dazu gehören die Beschaffung und Pflege der Kundendaten sowie die Prozessoptimierung durch erhaltenes Feedback.


Thessa Knobbe

Mein Name ist Thessa Knobbe. Ich bin 1993 geboren und studiere Linguistik und Computerlinguistik an der Universität Bielefeld.

Meine Motivation: Da ich selbst einen Rollstuhl nutze, weiß ich nur zu gut, wie schwierig es ist, eine barrierefreie Unterkunft zu finden, die meinen individuellen Bedürfnissen gerecht wird. Darum will ich meinen Teil dazu beitragen, durch rolidays die Inklusion in der Gesellschaft zu fördern.

Meine Tätigkeit: Qualitätsmanagement

Das Qualitätsmanagment fällt in meinen Aufgabenbereich. Dazu bilde ich ein Tandem mit der Fachabteilung “Quality Assurance”. Der stetige Austausch mit Unterkünften, Kollegen und Teammitgliedern und die sich daraus ergebende enge Zusammenarbeit sind unumgänglich, um die Inklusion umzusetzen und voran zu bringen. Als Expertin betrachte ich die Barrierefreiheit aus einem anderen Blickwinkel und setze mich dafür ein, Inklusion erlebbar zu machen.


Lucius Albrecht

Ich bin Lucius Albrecht. Ich wurde im Jahr 1982 geboren, habe eine Ausbildung als Kaufmann im Einzelhandel abgeschlossen und mache aktuell berufsbegleitend eine Ausbildung zum Lerntherapeuten. Sieben Jahre war ich bei der Lebenshilfe Münster gGmbH als Inklusionsassistent tätig. Nun möchte ich mich hauptberuflich umorientieren, jedoch meine Stärken in diesem Bereich weiterhin für rolidays einsetzen. Zudem habe ich mich bereits für die inklusive Gestaltung im Bereich „Freizeit und Reisen“ für das Unternehmen Freybeuter Tours eingesetzt.

Meine Motivation: Mir sind Ausgrenzung und Ungerechtigkeit ein Dorn im Auge, und das sind auch heutzutage noch aktuelle Themen. Gleiches Recht gilt für alle Menschen – Ich will mich aktiv für Inklusion stark machen, um die Umsetzung tatkräftig mitzugestalten.

Meine Tätigkeit: Quality Assurance & Customer Service B2B

Gemeinsam mit Marco Jürgens bringe ich meine Qualitäten hauptsächlich im Außendienst ein. Ich korrespondiere mit bestehenden und potentiellen Kooperationspartnern. Dazu gehören die Beschaffung und Pflege der Kundendaten sowie die Prozessoptimierung durch erhaltenes Feedback.


Julia Roos

Mein Name ist Julia Roos. Ich bin 1995 geboren und bin Studentin der sozialen Arbeit an der Katholischen Fachhochschule NRW in Münster.

Meine Motivation: Ich liebe es zu reisen und neue Länder und Kulturen zu erkunden, auch wenn das nicht immer einfach zu organisieren ist, wenn man selbst einen Rollstuhl nutzt. Darum möchte ich gern meine eigenen Erfahrungen mit in dieses Projekt einbringen, um so aktiv etwas zur Inklusion beizutragen.

Meine Tätigkeit: Qualitätsmanagement

Gemeinsam mit Thessa Knobbe arbeite ich im Aufgabenbereich Qualitätsmanagment. Durch viel Recherche, Kommunikation mit Teammitgliedern und den Unterkünften und die eigenen Erfahrungen will ich durch meine Arbeit den Gedanken der Inklusion umsetzen und mein Team unterstützen, weiter über den Tellerrand zu schauen. Für unsere langfristige Projektplanung sind weitere innovative Möglichkeiten angedacht. Daher befasse ich mich zusätzlich mit der Informationsrecherche bezüglich Auslandssemester, Work und Travel und Schüleraustauschen, um unser Angebot der Unterstützung der Planung dahingehend erweitern zu können.